Die Praxis

Gabriele Furhan, Schmerztherapie, Bewegungstraining Motion,

Gabriele Furhan

1. Praxis für LNB Schmerztherapie und Bewegungstherapie in Bern 

Schmerztherapiepraxis für Faszientherapie

LNB Logo Praxis

Mein Leistungsspektrum umfasst:

Die Revolution des Schmerzverstehens

Die LNB Schmerztherapie ist nicht nur eine revolutionäre Therapie, sondern eine neue Methode der ursächlichen Schmerzbefreiung. Mit dieser Methode gehören Rückenschmerzen, Knieschmerzen und Nackenschmerzen, sowie viele als chronisch geltende Schmerzen, der Vergangenheit an!

Das wirklich Revolutionäre ist Roland Liebscher-Brachts Entdeckung, dass die meisten Schmerzen eindeutig identifizierbare Warnschmerzen sind, die nicht durch strukturelle Schädigungen verursacht, sondern vom Körper geschaltet werden, um vor weiteren Fehlbelastungen des Bewegungssystems zu schützen. Die meisten Schmerzen entstehen also durch krankhafte muskuläre Zustände, sprich durch “Fehlprogrammierungen der Muskeln”. Beseitigt man nun mit der Therapie diese Fehlbelastungen, dann verschwinden auch die Schmerzen – und zwar ursächlich, ohne Medikamente oder Operationen, auf vollkommen natürliche Weise und verblüffend schnell. Dies gelingt meist auch dann, wenn konkrete Schädigungen bereits vorliegen, die z.B. schulmedizinisch mittels bildgebender Verfahren diagnostiziert wurde.

Probieren auch Sie es aus, wie schon so viele Schmerzpatienten vor Ihnen!

Tel.: 031 351 0736 oder Mobil: 077 922 60 07

LNB Schmerztherapie:

Bern

  • Montag bis Freitag, nach Vereinbarung

Amthausgasse 1, 3011 Bern

LNB Motion Kurse:

Bern

  • Bärenplatz 2, im espace bien-être, vatter
  • Donnerstag 9.30-10.30 Uhr
  • Freitag 10.30-11.30 Uhr

LNB Schmerztherapie einfach erklärt

Endlich schmerzfrei mit LNB-Schmerztherapie:

Die (R)Evolution in Sachen Schmerztherapie – 

bekannt aus Stern TV 2009 und 2013:

Wussten Sie,

  • dass wir heutzutage nur noch 15% unseres Bewegungsrepertoires nutzen?
  • dass sich unser Körper nicht mehr so bewegt, wie es die Evolution für ihn vorgesehen hat?
  • dass daraus muskuläre Dysbalancen, Verschleißerscheinungen, Rücken- und Gelenkschmerzen, sowie Migräne hervorgehen können?

Dank der Kombination aus Osteopressur am myofascialen System des Körpers, eine Faszientherapie über Pressurpunkte, und spezieller Bewegungslehre kann diese Therapieform viele Schmerzen schnell und vor allem langfristig beseitigen. Egal, wie gross die muskulären Defizite bereits ausgeprägt sind. LNB Schmerztherapie sieht Schmerzen als Warnsignale an und hilft Ihnen, die Ursachen gezielt zu beseitigen und das muskuläre Gleichgewicht wieder herzustellen.

Ich  behandle Sie ohne Spritzen, Medikamente oder Operation.

Lernen Sie dabei auch, wie Sie zuhause jederzeit ohne technische Hilfsmittel durch Engpassdehnungen und Ansteuerungstraining ihre Beweglichkeit und damit Ihre Lebensqualität erhöhen können.

Schöpfen Sie Ihr gesamtes Bewegungspotential wieder (schmerz-)frei aus!

Erfahren Sie mehr über eine bessere Ernährung und Möglichkeiten zur Gewichtskontrolle

Lesen Sie weiter unter den einzelnen Schmerzzuständen.

LnB-Schmerzfrei, Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht

{lang: 'de'}

Aktuelle Artikel

Rückenschmerzen

– Dr. med. Petra Bracht:

Studien zeigen, dass wir durchschnittlich 11,5 Stunden täglich sitzen. Am Tisch, im Auto, Bus oder Flugzeug, im Kino, im Restaurant. Was diese Studien nicht berücksichtigen: Die meisten Menschen schlafen nachts im Sitzen. Gemeint sind dabei nicht diejenigen, die im Fernsehsessel eingeschlafen sind sondern die in der Seitenlage mit einem oder zwei angezogenen Knien schlafen. Das bedeutet dass wir bei den meisten Menschen noch einige Stunden hinzurechnen können.

Aber warum ist das problematisch? Das ist doch normal könnte man sagen. Da haben Sie völlig recht. Genauso normal wie Rückenschmerzen heute sind. Fast jeder hat sie oder kennt sie zumindest. Ich meine damit ganz deutlich, dass Rückenschmerzen heute so normal sind, weil es für uns normal ist, viel zu sitzen ohne es auszugleichen.

Doch worin genau besteht dieser Zusammenhang? Beim Sitzen verkürzen bestimmte Muskeln und Faszien an der Vorderseite Ihres Körpers, wodurch sich deren Zugspannungen erhöhen. Nicht merklich innerhalb Tagen oder Wochen. Aber auf Jahre gesehen so deutlich, dass uns das Aufstehen aus der Sitzhaltung immer schwerer fällt oder nur noch mit Schmerzen möglich ist. Dass wir nur noch schlafen können, wenn wir den oberen Matratzenteil hochgestellt haben. Dass wir in der Rückenlage nicht mehr ohne Spannung oder Schmerzen die Knie strecken und am Boden ablegen können. Und dass viele älteste Menschen nur noch nach vorne gebeugt laufen oder stehen können. Und irgendwann auf einen Rollator angewiesen sind.

Viele von Ihnen kennen diese Anzeichen. Aber normal sind diese im zunehmenden Alter nur deswegen, weil das viele Sitzen für uns zur Normalität geworden ist. Dass es auch anders geht zeigen all die 95-Jährigen, die völlig gerade stehen und eine gesunde, schmerzfreie Wirbelsäule haben. Diese haben es in ihrem Leben – meist ohne es zu wissen – geschafft, dass sie die „antrainierten“ Verkürzungen zufällig durch Sport, Hobby oder andere Bewegungen ausgeglichen haben.

Wenn man verstanden hat, wie Rückenschmerzen und gleichzeitig Bandscheibenvorfälle, Spinalkanalstenosen und Facettengelenksentzündungen sowie -arthrosen in den allermeisten Fällen entstehen, dann weiß man auch was man tun muss um keine Rückensachmerzen zu bekommen und vorhandene nachhaltig zu beseitigen. Nicht mit Schmerzmitteln und Operationen sondern dadurch, dass der wahre Grund der Schmerzen der beseitigt werden muss, sich an der Vorderfront des Körpers befindet. Deshalb werden die Patienten vor allem in Rückenlage im Bereich des Bauches behandelt. Zum Einen durch die Osteopressur, welche die zu hohe Spannung der Muskeln reduziert und zum anderen durch Engpassdehnungen, welche die Spannungen der Faszien nachhaltig normalisieren.

Stellen Sie sich einen Schritt lang vor einen stabilen Tisch, legen Sie mit gestreckten Armen beide Handflächen darauf und lassen Sie die Leisten mehr und mehr nach vorne durchhängen. Nach etwa 2 Minuten stellen Sie sich wieder normal und können direkt als Anfangseffekt fühlen wie Ihre Rückenschmerzen natürlich geheilt werden können.

{lang: 'de'}
  1. Schützen Sie Ihr Herz Kommentare deaktiviert für Schützen Sie Ihr Herz
  2. Chronisch sauer? Kommentare deaktiviert für Chronisch sauer?
  3. Faszienspannung verbessern durch Gemüse und Obst Kommentare deaktiviert für Faszienspannung verbessern durch Gemüse und Obst
  4. Ernährung und Schmerz – hat das etwas miteinander zu tun? Kommentare deaktiviert für Ernährung und Schmerz – hat das etwas miteinander zu tun?
  5. Zwerchfell – Krankheiten verhindern durch gesundes Zwerchfell Kommentare deaktiviert für Zwerchfell – Krankheiten verhindern durch gesundes Zwerchfell
  6. So fühlt sich unser Magen wohl! Kommentare deaktiviert für So fühlt sich unser Magen wohl!
  7. Knieschmerzen Badewannentest Kommentare deaktiviert für Knieschmerzen Badewannentest
  8. Faszienrollmassage – Buch Kommentare deaktiviert für Faszienrollmassage – Buch
  9. Migräne verstehen und wirksam behandeln Kommentare deaktiviert für Migräne verstehen und wirksam behandeln
  10. Gute Beweglichkeit ohne Schmerzen bis ins Alter Kommentare deaktiviert für Gute Beweglichkeit ohne Schmerzen bis ins Alter
  11. Schmerzt die Bandscheibe Kommentare deaktiviert für Schmerzt die Bandscheibe
  12. Faszien Kommentare deaktiviert für Faszien
  13. Wenn der Rücken schmerzt… Kommentare deaktiviert für Wenn der Rücken schmerzt…
  14. Vorweihnachtlicher Apéro Kommentare deaktiviert für Vorweihnachtlicher Apéro
  15. Sitzen macht das Leben kürzer Kommentare deaktiviert für Sitzen macht das Leben kürzer
  16. Knieschmerzen immer Grund zur Operation? Kommentare deaktiviert für Knieschmerzen immer Grund zur Operation?
  17. Probleme mit der Achillessehne Kommentare deaktiviert für Probleme mit der Achillessehne
  18. Gesundsein ist essbar Kommentare deaktiviert für Gesundsein ist essbar
  19. SchmerzfreiWochenende Kommentare deaktiviert für SchmerzfreiWochenende