Die Praxis

Gabriele Furhan, Schmerztherapie, Bewegungstraining Motion,

Gabriele Furhan

1. Praxis für LNB Schmerztherapie und Bewegungstherapie in Bern 

Praxis für Faszientherapie und Faszien Yoga FaYo

LNB Logo Praxis

Mein Leistungsspektrum umfasst:

Die Revolution des Schmerzverstehens

Die LNB Schmerztherapie ist nicht nur eine revolutionäre Therapie, sondern eine neue Methode der ursächlichen Schmerzbefreiung. Mit dieser Methode gehören Rückenschmerzen, Knieschmerzen und Nackenschmerzen, sowie viele als chronisch geltende Schmerzen, der Vergangenheit an!

Das wirklich Revolutionäre ist Roland Liebscher-Brachts Entdeckung, dass die meisten Schmerzen eindeutig identifizierbare Warnschmerzen sind, die nicht durch strukturelle Schädigungen verursacht, sondern vom Körper geschaltet werden, um vor weiteren Fehlbelastungen des Bewegungssystems zu schützen. Die meisten Schmerzen entstehen also durch krankhafte muskuläre Zustände, sprich durch “Fehlprogrammierungen der Muskeln”. Beseitigt man nun mit der Therapie diese Fehlbelastungen, dann verschwinden auch die Schmerzen – und zwar ursächlich, ohne Medikamente oder Operationen, auf vollkommen natürliche Weise und verblüffend schnell. Dies gelingt meist auch dann, wenn konkrete Schädigungen bereits vorliegen, die z.B. schulmedizinisch mittels bildgebender Verfahren diagnostiziert wurde.

Probieren auch Sie es aus, wie schon so viele Schmerzpatienten vor Ihnen!

Tel.: 031 351 0736

 Mobil: 077 922 60 07

Amthausgasse 1, 3011 Bern

  • Montag bis Freitag, nach Vereinbarung

Faszien Yoga und LNB Motion Kurse:

Bern

Bärenplatz 2, im espace bien-être, vatter

  • Donnerstag 9.30-10.30 Uhr
  • Freitag 10.30-11.30 Uhr

Einstieg jederzeit möglich

LNB Schmerztherapie einfach erklärt

Endlich schmerzfrei mit LNB-Schmerztherapie:

Die (R)Evolution in Sachen Schmerztherapie – 

bekannt aus Stern TV 2009 und 2013:

Wussten Sie,

  • dass wir heutzutage nur noch 15% unseres Bewegungsrepertoires nutzen?
  • dass sich unser Körper nicht mehr so bewegt, wie es die Evolution für ihn vorgesehen hat?
  • dass daraus muskuläre Dysbalancen, Verschleißerscheinungen, Rücken- und Gelenkschmerzen, sowie Migräne hervorgehen können?

Dank der Kombination aus Osteopressur am myofascialen System des Körpers, eine Faszientherapie über Pressurpunkte, und spezieller Bewegungslehre kann diese Therapieform viele Schmerzen schnell und vor allem langfristig beseitigen. Egal, wie gross die muskulären Defizite bereits ausgeprägt sind. LNB Schmerztherapie sieht Schmerzen als Warnsignale an und hilft Ihnen, die Ursachen gezielt zu beseitigen und das muskuläre Gleichgewicht wieder herzustellen.

Ich  behandle Sie ohne Spritzen, Medikamente oder Operation.

Lernen Sie dabei auch, wie Sie zuhause jederzeit ohne technische Hilfsmittel durch Engpassdehnungen und Ansteuerungstraining ihre Beweglichkeit und damit Ihre Lebensqualität erhöhen können.

Schöpfen Sie Ihr gesamtes Bewegungspotential wieder (schmerz-)frei aus!

Erfahren Sie mehr über eine bessere Ernährung und Möglichkeiten zur Gewichtskontrolle

Lesen Sie weiter unter den einzelnen Schmerzzuständen.

LnB-Schmerzfrei, Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht

{lang: 'de'}

Aktuelle Artikel

Mit Kohl gesund im Winter

Dieses Wintergemüse hätte die Naturapotheke nicht besser konzipieren können. Kohl ist in seiner gesundheitlichen Wirkung eine richtige Sensation. Obendrauf können Sie so viel davon essen, dass Sie richtig satt sind und trotzdem abnehmen.
Kohl saugt alles aus dem Erdreich auf, was er an gesunden Nährstoffen erreichen kann. Deshalb ist sein Vitalstoffgehalt wesentlich höher als der aller anderen Gemüse. Die bekanntesten Sorten sind Weißkohl, Rotkohl, Chinakohl, Blumenkohl, Rosenkohl, Brokkoli, Wirsing sowie die absolute Krönung – der Grünkohl. Allen Kohlsorten ist gemeinsam, dass sie einen hohen Vitamin C-Gehalt aufweisen.
Normalerweise wird dieses Vitamin beim Kochen zerstört. Anders beim Kohl. Durch seine speziellen Enzyme entsteht eine einzigartige biochemische Verbindung, die das enthaltene
Vitamin C sogar bei langer Kochzeit unzerstörbar macht. Auch der Gehalt von Vitamin E ist sehr hoch. Das ist in Kombination mit dem Vitamin C ein wahrer Schatz an antioxidativem Schutz . Kohl hat 6 mal mehr Vitamin A und Betacarotin als Erbsen und 40 mal mehr als Sellerie. Seine gesamte Vitalstoffpallette stärkt unser Immunsystem gerade in den Wintermonaten, in denen die Sonne und andere naturgereifte vitalstoffreiche Früchte eher Mangelwahre sind.
Aber damit nicht genug. Auch beachtliche Mengen an Calcium im natürlichen Vitalstoffverbund das unsere Knochen stärkt und der Osteoporose vorbeugt sind enthalten. Dank seiner einzigartigen Zusammensetzung ist Kohlgemüse nicht nur in der Lage den Cholesterinspiegel zu senken, sondern leistet einen wertvollen Beitrag für die Darmgesundheit. Sogar das Risiko für die Entstehung von Magen- und Darmkrebs scheint es stark senken.
Die Königsklasse des Kohls – der Grünkohl – wird zu Recht dem Superfood zugeordnet. Sein zusätzlich hoher Gehalt an sekundären Pflanzenstoffen, Eisen und Eiweiß ist enorm. Der höhere Anteil an Omega-3-Fettsäuren und Vitamin K wirken antientzündlich und beugen der Entstehung von rheumatischen Erkrankungen aber auch Krebserkrankungen vor.
Zusammen mit süßem Obst bekommen Sie einen vitalstoffreichen grünen Smoothie der super schmeckt. Oder fein geschnitten mit einem wohlschmeckendem Dressing aus Zitronensaft, Olivenöl und feinen Kräutern einen leckeren Salat. Als gesunde Snacks sind zur Zeit Grünkohlchips beliebt. Egal um welchen Kohl es sich handelt, je schonender Sie ihn zubereiten desto größer ist der Nutzen seiner Inhaltsstoffe. Gegart mit Knoblauch, roten Zwiebeln etwas Sojasauce, dazu feine Kartoffeln oder Vollwertreis haben Sie eine geballte Ladung Gesundheit auf Ihren Teller, die sehr gut schmeckt.
Noch nicht genug? Bei Gelenkschmerzen können Sie mit Kohl Ihre Engpassdehnungen unterstützen. Rollen Sie frische Blätter mit dem Nudelholz platt bis der Saft aus den Blattrippen dringt und legen Sie diese 20 Minuten auf die schmerzende Stelle. Die zusätzliche Schmerzlinderung durch die antientzündliche und entspannende Wirkung ist direkt zu spüren – ohne jede Nebenwirkung. (Text Dr. P. Bracht)

{lang: 'de'}
  1. Sitzen ist das neue Rauchen – rettende Übungen Kommentare deaktiviert für Sitzen ist das neue Rauchen – rettende Übungen
  2. Blasenentzündung – oder auch nur die Symptome Kommentare deaktiviert für Blasenentzündung – oder auch nur die Symptome
  3. Osteoporose – Kalzium schützt weder vor noch bei Osteoporose Kommentare deaktiviert für Osteoporose – Kalzium schützt weder vor noch bei Osteoporose
  4. Turnen statt operieren Kommentare deaktiviert für Turnen statt operieren
  5. Faszien Rollmassage Kommentare deaktiviert für Faszien Rollmassage
  6. Rückenschmerzen im Schlaf produzieren Kommentare deaktiviert für Rückenschmerzen im Schlaf produzieren
  7. Bewegungsfaulheit besiegen Kommentare deaktiviert für Bewegungsfaulheit besiegen
  8. Omega-3-Fettsäuren Kommentare deaktiviert für Omega-3-Fettsäuren
  9. Gesunde Faszien – Schmerzfrei Kommentare deaktiviert für Gesunde Faszien – Schmerzfrei
  10. Rückenschmerzen Kommentare deaktiviert für Rückenschmerzen
  11. Schützen Sie Ihr Herz Kommentare deaktiviert für Schützen Sie Ihr Herz
  12. Chronisch sauer? Kommentare deaktiviert für Chronisch sauer?
  13. Faszienspannung verbessern durch Gemüse und Obst Kommentare deaktiviert für Faszienspannung verbessern durch Gemüse und Obst
  14. Ernährung und Schmerz – hat das etwas miteinander zu tun? Kommentare deaktiviert für Ernährung und Schmerz – hat das etwas miteinander zu tun?
  15. Zwerchfell – Krankheiten verhindern durch gesundes Zwerchfell Kommentare deaktiviert für Zwerchfell – Krankheiten verhindern durch gesundes Zwerchfell
  16. So fühlt sich unser Magen wohl! Kommentare deaktiviert für So fühlt sich unser Magen wohl!
  17. Knieschmerzen Badewannentest Kommentare deaktiviert für Knieschmerzen Badewannentest
  18. Faszienrollmassage – Buch Kommentare deaktiviert für Faszienrollmassage – Buch
  19. Migräne verstehen und wirksam behandeln Kommentare deaktiviert für Migräne verstehen und wirksam behandeln