Die Praxis

Gabriele Furhan, Schmerztherapie, Bewegungstraining Motion,

Gabriele Furhan

1. Praxis für LNB Schmerztherapie und Bewegungstherapie in Bern 

Schmerztherapiepraxis für Faszientherapie

LNB Logo Praxis

Mein Leistungsspektrum umfasst:

Die Revolution des Schmerzverstehens

Die LNB Schmerztherapie ist nicht nur eine revolutionäre Therapie, sondern eine neue Methode der ursächlichen Schmerzbefreiung. Mit dieser Methode gehören Rückenschmerzen, Knieschmerzen und Nackenschmerzen, sowie viele als chronisch geltende Schmerzen, der Vergangenheit an!

Das wirklich Revolutionäre ist Roland Liebscher-Brachts Entdeckung, dass die meisten Schmerzen eindeutig identifizierbare Warnschmerzen sind, die nicht durch strukturelle Schädigungen verursacht, sondern vom Körper geschaltet werden, um vor weiteren Fehlbelastungen des Bewegungssystems zu schützen. Die meisten Schmerzen entstehen also durch krankhafte muskuläre Zustände, sprich durch “Fehlprogrammierungen der Muskeln”. Beseitigt man nun mit der Therapie diese Fehlbelastungen, dann verschwinden auch die Schmerzen – und zwar ursächlich, ohne Medikamente oder Operationen, auf vollkommen natürliche Weise und verblüffend schnell. Dies gelingt meist auch dann, wenn konkrete Schädigungen bereits vorliegen, die z.B. schulmedizinisch mittels bildgebender Verfahren diagnostiziert wurde.

Probieren auch Sie es aus, wie schon so viele Schmerzpatienten vor Ihnen!

Tel.: 031 351 0736 oder Mobil: 077 922 60 07

LNB Schmerztherapie:

Bern

  • Montag bis Freitag, nach Vereinbarung

Amthausgasse 1, 3011 Bern

LNB Motion Kurse:

Bern

  • Bärenplatz 2, im espace bien-être, vatter
  • Donnerstag 9.30-10.30 Uhr
  • Freitag 10.30-11.30 Uhr

LNB Schmerztherapie einfach erklärt

Endlich schmerzfrei mit LNB-Schmerztherapie:

Die (R)Evolution in Sachen Schmerztherapie – 

bekannt aus Stern TV 2009 und 2013:

Wussten Sie,

  • dass wir heutzutage nur noch 15% unseres Bewegungsrepertoires nutzen?
  • dass sich unser Körper nicht mehr so bewegt, wie es die Evolution für ihn vorgesehen hat?
  • dass daraus muskuläre Dysbalancen, Verschleißerscheinungen, Rücken- und Gelenkschmerzen, sowie Migräne hervorgehen können?

Dank der Kombination aus Osteopressur am myofascialen System des Körpers, eine Faszientherapie über Pressurpunkte, und spezieller Bewegungslehre kann diese Therapieform viele Schmerzen schnell und vor allem langfristig beseitigen. Egal, wie gross die muskulären Defizite bereits ausgeprägt sind. LNB Schmerztherapie sieht Schmerzen als Warnsignale an und hilft Ihnen, die Ursachen gezielt zu beseitigen und das muskuläre Gleichgewicht wieder herzustellen.

Ich  behandle Sie ohne Spritzen, Medikamente oder Operation.

Lernen Sie dabei auch, wie Sie zuhause jederzeit ohne technische Hilfsmittel durch Engpassdehnungen und Ansteuerungstraining ihre Beweglichkeit und damit Ihre Lebensqualität erhöhen können.

Schöpfen Sie Ihr gesamtes Bewegungspotential wieder (schmerz-)frei aus!

Erfahren Sie mehr über eine bessere Ernährung und Möglichkeiten zur Gewichtskontrolle

Lesen Sie weiter unter den einzelnen Schmerzzuständen.

LnB-Schmerzfrei, Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht

{lang: 'de'}

Aktuelle Artikel

Bewegungsfaulheit besiegen

Viele nehmen sich jetzt bei zunehmender Wärme vor, sich endlich wieder mehr zu bewegen. Lassen Sie uns die Hindernisse beleuchten, die uns dabei im Weg stehen, egal ob es um regelmäßiges Joggen oder tägliche Engpassdehnungen geht. Dies kann helfen, sich selbst zu verstehen: sich von außen zu betrachten und zu erkennen, was diese Person – die man selbst ist – davon abhält, endlich aktiv den Allerwertesten zu bewegen und loszulegen.
Der wohl schwerwiegendste Grund ist, nicht einzusehen, dass man sich bewegen muss, es schlichtweg für Zeitvergeudung hält, für etwas, was man als unnötige Energieverschwendung ansieht. Und wissen Sie was? Die Menschen, die das empfinden, fühlen „richtig“, denn sie hören auf ihr genetisches Programm. Was für ein genetisches Programm soll das denn sein, denken Sie jetzt?

Es ist das Energiesparprogramm, das in jedem Menschen eingebaut ist, um in Zeiten, in denen Nahrungsmittel knapp sind, nicht zu viel Energie für überflüssige Bewegungen zu verschwenden. Für unsere frühen Vorfahren war zu wenig Bewegung kein Problem, denn als Selbstversorger hatten sie sowieso täglich ihr Maximalprogramm zu leisten, um zu überleben – freiwillige Bewegung darüber hinaus war nicht notwendig und bei Nahrungsknappheit sogar schädlich. Obwohl wir solche Zeiten heute nicht mehr kennen, wirkt dieses Programm immer noch und sorgt leider dafür, dass wir jedes Mal, wenn wir uns freiwillig bewegen sollen, Willenskraft einsetzen müssen. Wenn diese Willenskraft größer ist als das eingebaute Energiesparprogramm, bewegen wir uns, wenn nicht, dann nicht.

Woraus können wir Willenskraft schöpfen? Zum Beispiel aus Informationen darüber, was gesund hält und macht, wie ich Sie Ihnen regelmäßig gebe. Je überzeugender diese Information ist, umso größer ist der Antrieb, sich zu bewegen. Oft stärkt auch der eigene verbesserungswürdige Zustand die Willenskraft. Wie immer ist der erste Schritt der schwerste, denn mit jedem weiteren Tag, an dem man sein Programm absolviert, baut sich immer mehr die Gewohnheit auf. Das dauert aber eine Weile, da erst die Gewohnheit, sich nicht zu bewegen, abgebaut werden muss. Im Normalfall können Sie aber schon nach 2-4 Wochen mit deutlich mehr „Gewohnheits-Anschub“ für Ihre Willenskraft rechnen. Es fällt Ihnen immer leichter, Ihr Programm zu absolvieren, da die Kraft der Gewohnheit täglich stärker wird.

Aber es geht noch weiter. Mit jedem Bewegen entwickelt sich parallel zur Gewohnheit die Lust auf das Wohlgefühl, das Sie nach ihrem Programm spüren. Aus diesem guten Gefühl werden Sie zusätzlich so viel Antriebskraft beziehen, dass Ihnen das Bewegen nicht nur immer leichter fallen wird. Sie werden beginnen, Hindernisse, die sich in den Weg stellen, zu beseitigen. Das mag sich zunächst übertrieben anhören, aber regelmäßige Bewegung löst so viel Wohlbefinden aus, dass man einfach nicht mehr darauf verzichten möchte.

(Dr. med. Petra Bracht)

{lang: 'de'}
  1. Omega-3-Fettsäuren Kommentare deaktiviert für Omega-3-Fettsäuren
  2. Gesunde Faszien – Schmerzfrei Kommentare deaktiviert für Gesunde Faszien – Schmerzfrei
  3. Rückenschmerzen Kommentare deaktiviert für Rückenschmerzen
  4. Schützen Sie Ihr Herz Kommentare deaktiviert für Schützen Sie Ihr Herz
  5. Chronisch sauer? Kommentare deaktiviert für Chronisch sauer?
  6. Faszienspannung verbessern durch Gemüse und Obst Kommentare deaktiviert für Faszienspannung verbessern durch Gemüse und Obst
  7. Ernährung und Schmerz – hat das etwas miteinander zu tun? Kommentare deaktiviert für Ernährung und Schmerz – hat das etwas miteinander zu tun?
  8. Zwerchfell – Krankheiten verhindern durch gesundes Zwerchfell Kommentare deaktiviert für Zwerchfell – Krankheiten verhindern durch gesundes Zwerchfell
  9. So fühlt sich unser Magen wohl! Kommentare deaktiviert für So fühlt sich unser Magen wohl!
  10. Knieschmerzen Badewannentest Kommentare deaktiviert für Knieschmerzen Badewannentest
  11. Faszienrollmassage – Buch Kommentare deaktiviert für Faszienrollmassage – Buch
  12. Migräne verstehen und wirksam behandeln Kommentare deaktiviert für Migräne verstehen und wirksam behandeln
  13. Gute Beweglichkeit ohne Schmerzen bis ins Alter Kommentare deaktiviert für Gute Beweglichkeit ohne Schmerzen bis ins Alter
  14. Schmerzt die Bandscheibe Kommentare deaktiviert für Schmerzt die Bandscheibe
  15. Faszien Kommentare deaktiviert für Faszien
  16. Wenn der Rücken schmerzt… Kommentare deaktiviert für Wenn der Rücken schmerzt…
  17. Vorweihnachtlicher Apéro Kommentare deaktiviert für Vorweihnachtlicher Apéro
  18. Sitzen macht das Leben kürzer Kommentare deaktiviert für Sitzen macht das Leben kürzer
  19. Knieschmerzen immer Grund zur Operation? Kommentare deaktiviert für Knieschmerzen immer Grund zur Operation?