Die Praxis

Furhan Schmerzfrei Praxis

Gabriele Furhan, Schmerztherapie, Bewegungstraining Motion,

Gabriele Furhan

1. Praxis für LNB Schmerztherapie und Bewegungstherapie in Bern und Zürich,

Schmerztherapiepraxis für Faszientherapie

LNB Logo Praxis

Mein Leistungsspektrum umfasst:

X

Die Revolution des Schmerzverstehens

Die LNB Schmerztherapie ist nicht nur eine revolutionäre Therapie, sondern eine neue Methode der ursächlichen Schmerzbefreiung. Mit dieser Methode gehören Rückenschmerzen, Knieschmerzen und Nackenschmerzen, sowie viele als chronisch geltende Schmerzen, der Vergangenheit an!

Das wirklich Revolutionäre ist Roland Liebscher-Bracht’s Entdeckung, dass die meisten Schmerzen eindeutig identifizierbare Warnschmerzen sind, die nicht durch strukturelle Schädigungen verursacht, sondern vom Körper geschaltet werden, um vor weiteren Fehlbelastungen des Bewegungssystems zu schützen. Die meisten Schmerzen entstehen also durch krankhafte muskuläre Zustände, sprich durch “Fehlprogrammierungen der Muskeln”. Beseitigt man nun mit der Therapie diese Fehlbelastungen, dann verschwinden auch die Schmerzen – und zwar ursächlich, ohne Medikamente oder Operationen, auf vollkommen natürliche Weise und verblüffend schnell. Dies gelingt meist auch dann, wenn konkrete Schädigungen bereits vorliegen, die z.B. schulmedizinisch mittels bildgebender Verfahren diagnostiziert wurde.

Probieren auch Sie es aus, wie schon so viele Schmerzpatienten vor Ihnen!

Tel.: 031 351 0736 oder Mobil: 077 922 60 07

LNB Schmerztherapie:

  • Bern
  • Montag bis Freitag, ausser Mittwoch, nach Vereinbarung.

Amthausgasse 1, 3011 Bern

  • Zürich
  • Mittwoch ab 11 Uhr nach Vereinbarung

Selnaustrasse 33, 8001 Zürich, Ecke Gessnerallee/Sihlbrücke erreichbar mit Tram 2 und 9, sowie S-Bahn Bahnhof Selnau, gegenüber Athleticum.

LNB Motion Kurse:

Bern

  • Thunstrasse 8a, Montag 18-19 Uhr
  • Bärenplatz 2, im espace bien-être, vatter Donnerstag 9.30-10.30 Uhr und Freitag 10.30-11.30 Uhr

Zürich

Selnaustrasse 33  Mittwoch 9.30-10.30 Uhr (Studio PowerQi)

LNB Schmerztherapie einfach erklärt

Endlich schmerzfrei mit LNB-Schmerztherapie:

Die (R)Evolution in Sachen Schmerztherapie - 

bekannt aus Stern TV 2009 und 2013:

Wussten Sie,

  • dass wir heutzutage nur noch 15% unseres Bewegungsrepertoires nutzen?
  • dass sich unser Körper nicht mehr so bewegt, wie es die Evolution für ihn vorgesehen hat?
  • dass daraus muskuläre Dysbalancen, Verschleißerscheinungen, Rücken- und Gelenkschmerzen, sowie Migräne hervorgehen können?

Dank der Kombination aus Osteopressur am myofascialen System des Körpers, eine Faszientherapie über Pressurpunkte, und spezieller Bewegungslehre kann diese Therapieform viele Schmerzen schnell und vor allem langfristig beseitigen. Egal, wie gross die muskulären Defizite bereits ausgeprägt sind. LNB Schmerztherapie sieht Schmerzen als Warnsignale an und hilft Ihnen, die Ursachen gezielt zu beseitigen und das muskuläre Gleichgewicht wieder herzustellen.

Ich  behandle Sie ohne Spritzen, Medikamente oder Operation.

Lernen Sie dabei auch, wie Sie zuhause jederzeit ohne technische Hilfsmittel durch Engpassdehnungen und Ansteuerungstraining ihre Beweglichkeit und damit Ihre Lebensqualität erhöhen können.

Schöpfen Sie Ihr gesamtes Bewegungspotential wieder (schmerz-)frei aus!

Erfahren Sie mehr über eine bessere Ernährung und Möglichkeiten zur Gewichtskontrolle

Lesen Sie weiter unter den einzelnen Schmerzzuständen.

LnB-Schmerzfrei, Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht

{lang: 'de'}

Aktuelle Artikel

Migräne verstehen und wirksam behandeln

Migräne zählt zu den heftigsten Arten von Kopfschmerzen. Mit der LNB Schmerztherapie zu therapieren.

Schmerzen bei Migräneleiden können als Alarmsignal des Körpers vor Schäden verstanden werden

Kopfschmerzen sind ein Volksleiden in Deutschland. Mehr als neun Millionen Menschen klagen an mehr als sieben Tage im Jahr über ein belastendes Hämmern, Stechen und Dröhnen im Kopf. Migräne zählt dabei zu den heftigsten Arten von Kopfschmerzen, die in Anfällen kommt, meist mit Lichtempfindlichkeit, einseitigem Kopfschmerz, einem eingeschränkten Sichtfeld, Übelkeit und Lärmempfindlichkeit einhergeht. Betroffene sind oftmals tagelang außer Gefecht gesetzt, suchen die Dunkelheit und leiden massiv unter der Beeinträchtigung durch Migräneanfälle. Patienten berichten auch, dass ihr Leiden von Ärzten als Krankheit nicht ernst genommen wird. Das liegt vor allem daran, dass die Migräne in der Neurologie als Normaldiagnose gilt, das heißt, ein Migränepatient ist in Untersuchungen meist vollkommen unauffällig. Umso wichtiger ist es, die Symptome bei Migräne richtig einzuordnen und fachgemäß zu behandeln.

Hochwirksam bei Migräneschmerz: Osteopressur nach Liebscher und Bracht

Für eine veränderte Herangehensweise an die Schmerzen bei Migräne plädieren in Osteopressur ausgebildete Therapeuten. Die Osteopressur ist eine manualtherapeutische Behandlungsmethode, die auf Schmerztherapeuten Dr. med. Petra Bracht und Roland Liebscher-Bracht zurückgeht. Langjährige Forschungserfahrung auf dem Gebiet der chronischen Schmerztherapie und naturheilkundlicher Therapien und Methoden brachten Dr. med. Petra Bracht und Roland Liebscher-Bracht zu der Einsicht, dass Schmerzen als Alarm- oder Warnsignale des Körpers interpretiert werden können, die letztendlich eine Schutzfunktion vor weitergehenden Schäden einnehmen. Im Falle der Migräne zum Beispiel als Schutz vor Dysfunktionen an der Halswirbelsäule. Basierend auf dieser Grundannahme entwickelten sie die Osteopressur als erfolgreichen Behandlungsansatz, mit dem es gelingt, bei etwa 90 Prozent der Patienten eine spürbare und vor allem nachhaltige Schmerzlinderung zu erreichen.

Migräne-Schmerzen als Warnsignale des Körpers interpretieren

Schmerz wird in der Osteopressur als Sprache des Körpers interpretiert. Er ist in den meisten Fällen muskulär-faszial bedingt. Verspannungen wirken auf Nerven und Gefäße, erzeugen anatomische Engpässe und führen zu Kopfschmerzen oder Migräne. Ziel der Osteopressur nach Liebscher und Bracht ist es, das muskeldynamische Gleichgewicht wieder herzustellen. In Kombination von Dehn- und Bewegungsübungen mit einer gezielten Stimulation durch Schmerzpunktpressur lässt sich ein Leben ohne Schmerzen erreichen. (Text: Liebscher-Bracht)

 

{lang: 'de'}
  1. Gute Beweglichkeit ohne Schmerzen bis ins Alter Kommentare deaktiviert
  2. Schmerzt die Bandscheibe Kommentare deaktiviert
  3. Faszien Kommentare deaktiviert
  4. Wenn der Rücken schmerzt… Kommentare deaktiviert
  5. Vorweihnachtlicher Apéro Kommentare deaktiviert
  6. Sitzen macht das Leben kürzer Kommentare deaktiviert
  7. Knieschmerzen immer Grund zur Operation? Kommentare deaktiviert
  8. Probleme mit der Achillessehne Kommentare deaktiviert
  9. Gesundsein ist essbar Kommentare deaktiviert
  10. SchmerzfreiWochenende Kommentare deaktiviert
  11. Online Buchung Schmerztherapie Kommentare deaktiviert
  12. Vortrag Schmerzfreier Rücken 08. Mai 14 Kommentare deaktiviert
  13. Gähnen Kommentare deaktiviert
  14. Engpassdehnungen – warum? Kommentare deaktiviert
  15. Neuer LNB Motion Raum Kommentare deaktiviert
  16. LNB Motion Kurs 2014 Kommentare deaktiviert
  17. Hilft Rückenoperation? Kommentare deaktiviert
  18. Mit der Kälte kommen die Schmerzen Kommentare deaktiviert
  19. Angebot SchmerzfreiWoche Interlaken Kommentare deaktiviert